Anzeige
Der Glockenhof soll umgestaltet werden zu einem grünen, barrierefreien Aufenthaltsort für Erholungs- und Kultursuchende. Die Stadt geht von Kosten in Höhe von 405.000 Euro aus. Es ist eines von vielen Projekten, mit denen die Innenstadt attraktiver gestaltet werden soll. (Foto: t&w)
Der Glockenhof soll umgestaltet werden zu einem grünen, barrierefreien Aufenthaltsort für Erholungs- und Kultursuchende. Die Stadt geht von Kosten in Höhe von 405.000 Euro aus. Es ist eines von vielen Projekten, mit denen die Innenstadt attraktiver gestaltet werden soll. (Foto: t&w)

Lüneburger Innenstadt zukunftsfähig machen

Lüneburg leidet wie viele andere Kommunen unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie. In den kommenden Jahren soll die Innenstadt nun attraktiver und zukunftsfähiger gestaltet werden. Dazu sollen auch Fördermittel eingeworben werden. Die Stadt stellte jetzt Programme vor und welche Projekte davon umgesetzt werden könnten.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.