Anzeige
Die Sturmflut hat im Tidebereich Überschwemmungen verursacht wie hier zwischen Hoopte und Laßrönne. (Foto: Ansgar Dettmer)

Hochwasser an der Elbe: Zehn Zentimeter bis zum Alarm

Das war knapp: Das Hochwasser an der Elbe war kräftiger als erwartet. Fast wäre Alarm für den Deichwachdienst ausgerufen worden. Nun suchen die Deichschützer nach möglichen Schäden.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.