Anzeige
Der Parkplatz Marienplatz könnte einer neuen Nutzung zugeführt werden. Wie er umgestaltet werden könnte, soll im Sommer im Rahmen eines zeitlich begrenzten Experiments ausprobiert werden. (Foto: t&w)

Neue Pläne für den Marienplatz in Lüneburg

Die Lüneburger Stadtverwaltung schlägt vor, den Parkplatz "Marienplatz" anders zu nutzen. Im Sommer soll im Rahmen einer Experimentierphase ausprobiert werden, wie aus der Asphaltfläche zum Beispiel ein Begegnungsort mit Grün werden könnte. Die Bürger sollen beteiligt werden.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.