Mittwoch , 28. September 2022
Anzeige
Fast drei Dutzend Kita-Gruppen sind derzeit in Stadt und Landkreis Lüneburg wegen Quarantäne-Maßnahmen geschlossen. (Foto: AdobeStock)

Corona stellt Kitas auf die Belastungsprobe

Omikron wirkt sich massiv auf den Betrieb der Kitas in Lüneburg aus. Zahlreiche Kita-Gruppen sind derzeit in Quarantäne oder wegen Erkrankungen im Personal geschlossen. Um den Schutz vor einer Ansteckung zu erhöhen, hat die Stadt nun Luftfilter für Kitas bestellt. Zudem soll die Testpflicht den Betrieb sichern.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.