Mittwoch , 30. November 2022
Anzeige
Vom Petersberg bis zur Kurve am Ponyhof soll es keine neue Beleuchtung geben, forden mehrere Verbände. (Foto: Nabu)

Kampf gegen Lichtverschmutzung

Künstliches Licht, etwa von Straßenlaternen, stört das Verhalten einiger Insekten massiv und kann sogar ihren Tod bewirken. Die Nabu-Kreisgruppe und die Regionalverbände von BUND und Verkehrsclub Deutschland (VCD) setzen sich nun dafür ein, weiteres Insektensterben auch in der Region Lüneburg zu verhindern.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.