Donnerstag , 1. Dezember 2022
Anzeige
Auch für viele private Bauherren ist der Traum vom energieeffizienten Eigenheim vorerst geplatzt, nachdem die KfW-Förderung gestoppt wurde. Neue Fördertöpfe sollen zwar aufgemacht werden, greifen aber erst später. (Foto: Adobe Stock)

Nach KfW-Förderstopp: Kleiner Nachschlag bei Bauförderung

Einige Bauherren dürfen wieder auf KfW-Fördermittel hoffen – auch in der Region Lüneburg. Doch wie geht es danach weiter?


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.