Mittwoch , 30. November 2022
Anzeige
Komplett beitragsfrei wird die Betreuung der Kleinsten in den Lüneburger Kita-Krippengruppen so schnell nicht. Die Beitragsstaffelung soll aber bald überarbeitet werden.
Komplett beitragsfrei wird die Betreuung der Kleinsten in den Lüneburger Kita-Krippengruppen so schnell nicht. Die Beitragsstaffelung soll aber bald überarbeitet werden. (Symbolfoto: AdobeStock)

Bei Kita-Beiträgen deuten sich Veränderungen an

Die Kosten für die Kinderbetreuung in der Krippe können Familien mit nicht allzu üppigem Einkommen zu schaffen machen. Das erkennt auch der Lüneburger Rat mehrheitlich an. Doch die komplette Beitragsfreiheit hält aktuell kaum jemand für finanzierbar. Stattdessen soll die Staffelung überarbeitet werden.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.