Anzeige

Leichnam eines Mannes im Wald aufgefunden

Uelzen. Eine Spaziergängerin hat am Mittwoch in einem Wald in Uelzen nahe der Landesstraße 250 (Ebstorfer Landstraße) die Leiche eines Mannes gefunden.  Das teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit. Hinweise auf ein Gewaltdelikt gibt es derzeit nicht. Der Mann ist vermutlich erfroren. Mit hoher Wahrscheinlichkeit handelt sich bei dem Leichnam um einen seit dem 15. Januar 2022 vermissten 36-Jährigen. Der Uelzener, polnischer Staatsbürger, war damals als Patient im Klinikum Uelzen und hatte in den Nachtstunden dieses unbemerkt verlassen. Der Mann verstarb vermutlich kurz nach seinem Verschwinden im Wald. Suchmaßnahmen auch mit einem Man-Trail-Hund und Kräften der Bereitschaftspolizei sowie Ermittlungen im Wohn- und Freundesumfeld des Mannes verliefen im Januar ohne Erfolg. Die abschließenden Ermittlungen dauern an. lz