Anzeige
Die Vivas Lotta Mehring (v.l.), Monique Zirzow, Sina Hahnemann, Ella Fischer-Eymann, Alicia Freitag und Celina Freßel nehmen am Samstag um 15 Uhr beim VfL Lüneburg Kleiderspenden für die Menschen in der Ukraine entgegen.
Die Vivas Lotta Mehring (v.l.), Monique Zirzow, Sina Hahnemann, Ella Fischer-Eymann, Alicia Freitag und Celina Freßel nehmen am Samstag um 15 Uhr beim VfL Lüneburg Kleiderspenden für die Menschen in der Ukraine entgegen. (Foto: t&w)

Engagiert auch neben der Tanzfläche

Ein Statement für den Frieden: Die Vivas vom VfL Lüneburg haben Wut, Angst, aber auch die Hoffnung auf Frieden in eine spontane Choreografie umgesetzt. Außerdem starten sie am Samstag eine Kleiderspendenaktion um 15 Uhr im Gymnastikraum des VfL am Sültenweg. 


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.