Anzeige
Die Visualisierung zeigt den geplanten Deckel zwischen Lüne und Moorfeld. Für die grüne Oberfläche sind zwei Nutzungskonzepte erstellt worden, über die im April abgestimmt werden darf.
Die Visualisierung zeigt den geplanten Deckel zwischen Lüne und Moorfeld. Für die grüne Oberfläche sind zwei Nutzungskonzepte erstellt worden, über die im April abgestimmt werden darf. (Visualisierung: Autobahn GmbH)

Zwei Entwürfe für Lüneburgs Deckel

Die Ideen wurden bereits im Anfang Oktober gesammelt, jetzt liegen zwei Entwürfe zu Gestaltung des Lüneburger Deckels vor. Nachhaltig sollen beide auf jeden Fall sein, und zumindest in einem Fall ist für jedes Alter etwas dabei.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.