Donnerstag , 1. Dezember 2022
Anzeige
Mit einem Benefiz-Sonntag möchte die Lüneburg Marketing GmbH die Lüneburger animieren, für die Menschen in und aus der Ukraine zu spenden.
Mit einem Benefiz-Sonntag möchte die Lüneburg Marketing GmbH die Lüneburger animieren, für die Menschen in und aus der Ukraine zu spenden.

Benefiz-Sonntag: Lüneburg setzt sich 184.000 Euro als Zielmarke

Es wird Redebeiträge geben und eine Schweigeminute, Live-Musik und Spendenaufrufe sowie als Finale das Lüneburg-Lied: Das Programm für den Benefiz-Sonntag auf dem Platz Am Sande steht. In der Zeit von 10.45 bis 18 Uhr steht die von der Lüneburg Marketing GmbH organisierte Veranstaltung ganz im Zeichen der Solidarität mit den Menschen in der Ukraine.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.