Anzeige
Wegen eines Gaslecks ist die Dahlenburger Landstraße aktuell gesperrt. (Foto: be)

Gasleck: Wohnhaus an Dahlenburger Landstraße evakuiert

In der Dahlenburger Landstraße kam es am Montagmittag zu einem Gasleck. Der betroffene Bereich wurde evakuiert.

Lüneburg. In der Dahlenburger Landstraße auf Höhe des Penny-Marktes ist es zu einem Leck an einer Gasleitung gekommen. Der betroffene Bereich wurde gegen 13 Uhr großräumig abgesperrt und die umliegenden Anwohner evakuiert.

Das Leck konnte mittlerweile repariert werden, sodass kein Gas mehr in das Wohnhaus strömt. Nach ausreichendem Lüften können die ca. 100 Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren, auch die Sperrung wird dann aufgehoben. lz