Anzeige
Dauerhaftes Klimacamp und Feuerstellen zum Zusammenkommen: Die Studenten Berit Krondorf und Simon Leibig haben ihre Ideen für den Marienplatz mit dem Team der "Zukunftsstadt" geteilt. (Foto: t&w)
Dauerhaftes Klimacamp und Feuerstellen zum Zusammenkommen: Die Studenten Berit Krondorf und Simon Leibig haben ihre Ideen für den Marienplatz mit dem Team der "Zukunftsstadt" geteilt. (Foto: t&w)

Ideenbörse am Lüneburger Marienplatz

Bei der Umgestaltung des Marienplatzes sollen die Bürgerinnen und Bürger Lüneburgs einbezogen werden. Das Realexperiment der "Zukunftsstadt Lüneburg 2030+" ist am 31. März Thema der 3sat-Fernsehsendung "Scobel."


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.