Anzeige
Hausherr Joachim Mähnert (v.l.) begrüßte im Museum mehr als 60 Zuhörer und hochrangige Diplomaten: Ramūnas Misiulis, Botschafter Litauens, Alar Streimann, Botschafter Estlands, Pawel Jaworski, Generalkonsul Polens in Hamburg und Oberstleutnant Rolands Millers, Militärattaché Lettlands. (Foto: t&w)
Hausherr Joachim Mähnert (v.l.) begrüßte im Museum mehr als 60 Zuhörer und hochrangige Diplomaten: Ramūnas Misiulis, Botschafter Litauens, Alar Streimann, Botschafter Estlands, Pawel Jaworski, Generalkonsul Polens in Hamburg und Oberstleutnant Rolands Millers, Militärattaché Lettlands. (Foto: t&w)

"Wir müssen Putin in der Ukraine stoppen"

Russland führt Krieg und Deutschland staunt über sich selbst. Über die Naivität in der Vergangenheit und die konsequente Kurskorrektur. Aber wie ist eigentlich der Blick unserer östlichen Nachbarn, der baltischen Republiken und Polen, auf uns und den Ukraine-Krieg? Fragen, die bei einer Podiumsdiskussion hochrangiger Diplomaten im Ostpreußischen Landesmuseum beantwortet wurden.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.