Anzeige
Priorin Charlotte Pattenden trägt ein historisches Bild vom Kloster Lüne zum Ausstellungsort. Das Kloster feiert in diesem Jahr seinen 850. Geburtstag - pandemiebedingt etwas später als zunächst geplant. (Foto: phs)

Jubiläumsschrift zeigt Kunstschätze des Klosters Lüne

850 Jahre nach ihrer Gründung steht die prachtvolle Klosteranlage in Lüne noch immer, und auch weite Teile der kostbaren Ausstattung konnten erhalten werden. Das Lüneburger Duo Caroline George und Berit Neß veröffentlichte nun eine Jubiläumsschrift über die Kunstschätze des Klosters Lüne.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.