Anzeige
Radbruch
Die Freifläche im Gewerbegebiet "Achter de Bahn" in Radbruch (Mitte) wird neu vergeben. Gleichzeitig wird das Gewerbegebiet um das Areal "Op'n Barweg (vorne links) erweitert, so die Pläne der Gemeinde. (Foto: be)

Radbruch treibt Erweiterung des Gewerbegebiets voran

Das Radbrucher Gewerbegebiet „Achter de Bahn“ soll um das Areal „Op‘n Barweg“ erweitert werden. Während die Planung noch läuft, werden schon die ersten Grundstücke vermarktet. Eines ist aber wieder frei geworden.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.