Anzeige
Durch die Pandemie konnte das Theater seinen eigenen Kostenanteil nicht einbringen. Nun könnte es doch noch Unterstützung vom Land geben. Das deutete Kulturminister Björn Thümler an. (Foto: a/Hannen)

Positives Signal aus Hannover für Theater-Finanzierung

Seit einigen Jahren zieht sich das Land Niedersachsen schleichend aus seiner Verantwortung für kommunale Theater zurück. Das wollen diese verhindern und fordern unter anderem, dass der Sockelbetrag der Landesförderung jährlich angehoben wird. Nun signalisierte Kulturminister Thümler erstmals, diesem Wunsch entgegenkommen zu wollen.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.