Anzeige
So könnten nach Vorstellung der Metropolregion Hamburg die mindestens vier Meter breiten Radschnellwege im ländlichen Bereich aussehen. Grafik: Metropolregion Hamburg / Orange Edge
So könnten nach Vorstellung der Metropolregion Hamburg die mindestens vier Meter breiten Radschnellwege im ländlichen Bereich aussehen. (Grafik: Metropolregion Hamburg / Orange Edge)

Neun Millionen Euro Förderung für Radschnellweg

Mit über 8,6 Millionen Euro unterstützt das Bundesverkehrsministerium die Umsetzung eines wichtigen Teilstücks des Radschnellweges Lüneburg-Hamburg in Wilhelmsburg.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.