Anzeige
Eckhard Meyer
Eckhard Meyer aus Bardowick betreibt die Mühle und arbeitet wegen des Ukraine-Krieges derzeit an der Kapazitätsgrenze. (Foto: A/t&w)

Mühlenbetreiber seit Kriegsausbruch am Limit

Mühlenbetreiber in der Region klagen über mangelnde Planungssicherheit und teilweise rapide schwindende Kornvorräte seit Ausbruch des Kriegs in der Ukraine. Das Land gilt als „Kornkammer Europas“, doch im Krieg können Weizen und Mais kaum geerntet, ausgesät oder verschifft werden. Das führt aktuell auch zu Diskussionen in Politik und Landwirtschaft um einen möglichen Aufschub agrarpolitischer Reformpläne.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.