Mittwoch , 30. November 2022
Anzeige
Auch Christian Möller, städtischer Mitarbeiter und Forstwirt, freut sich, dass für die gekappten Bäume Ersatz gepflanzt werden konnte. (Foto: Stadt Lüneburg)

Nach Vandalismus: 600 junge Bäume neu eingepflanzt

Unbekannte hatten in Bardowick 600 junge Bäumchen abgeschnitten und so einen ganzen angehenden Mischwald zerstört. Nun konnten neue Triebe gepflanzt werden. Und das, obwohl die Nachfrage nach Eichen auf dem Pflanzenmarkt hoch ist.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.