Anzeige
Thomas Jankowski (l.) und Marc Altenburger (r.) werden Lutz Stoffregen (M.) ablösen und gemeinsam mit Tim Becker das Krone Bier- und Event-Haus leiten. (Foto: t&w)
Thomas Jankowski (l.) und Marc Altenburger (r.) werden Lutz Stoffregen (M.) ablösen und gemeinsam mit Tim Becker das Krone Bier- und Event-Haus leiten. (Foto: t&w)

Drei Hamburger übernehmen die Lüneburger „Krone“

Sie haben bereits fünf Gastro-Unternehmen, nun kommt ein sechstes für ein Hamburger Trio hinzu: Am 1. Mai übernehmen die drei die „Krone“ von Lutz Stoffregen. Das Personal wird übernommen, das Konzept auch. Zunächst jedenfalls. Denn die „Krone“ soll bald auch wieder jüngere Gäste anlocken.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.