Anzeige
fabs
Barbara Brammer, Meike Naujok und Michael Lopez (vorne v.r.) werden die Kurse begleiten. Fabs-Leiter Matthias Skorning (l.) freut sich, dass Dank Stephanie Hildebrandt und Nancy Falke von der Koordinierungsstelle Frühe Hilfe ein kostenloses Angebot ermöglicht wurde. (Foto: t&w)

Kostenlose Kurse für Eltern und ihre Babys in Lüneburg

Die evangelische Familienbildungsstätte Lüneburg bietet Kurse unter dem Motto "Hallo Baby" an. Das Tolle: Das Angebot ist kostenlos. Denn die Koordinierungsstelle Frühe Hilfen für Stadt und Kreis Lüneburg hat dafür Fördergelder zur Verfügung stellt.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.