Anzeige
Markus Graf
Markus Graf ist Schweizer, spielt im deutschen Fernsehen aber einen Griechen: Bei den Rosen wird er demnächst wieder zu Nicos Saravakos. (Foto: be)

Rote Rosen: Der Grieche, der kein Griechisch kann

Markus Graf ist längst Stammgast in den Studios von Rote Rosen. Als Carlas Vater Nicos Saravakos taucht er seit Jahren immer mal wieder in der Serie auf. Gerade hat er wieder in Lüneburg gedreht. Ob sich die ARD-Zuschauer abermals auf einen Familienzwist einstellen können?


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.