Mittwoch , 30. November 2022
Anzeige
Nach ihrer Flucht aus der Ukraine leben die siebenjährige Maria und ihre Mutter Kateryna im Landkreis Lüneburg. Kateryna sucht dringend eine Wohnung und weitere Unterstützung beim Deutschlernen, damit sie endlich zur Ruhe kommen können. (Foto: t&w)

Muttertag: Der Plan, der den Krieg überlebt hat

Am heutigen Sonntag, 8. Mai, ist Muttertag. Aus diesem Anlass hat die LZ Kateryna und ihre Tochter Maria getroffen, die zusammen aus der Ukraine nach Deutschland geflohen sind. Für ihre Geschichte fehlten zwischenzeitlich selbst der Übersetzerin die Worte.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.