Dienstag , 29. November 2022
Anzeige
Oberbürgermeisterin Claudia Kalisch (l.) freut sich über den offiziellen Förderbescheid von Ministerin Birgit Honé (r.) genauso wie die Lüneburger Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers.
Oberbürgermeisterin Claudia Kalisch (l.) freut sich über den offiziellen Förderbescheid von Ministerin Birgit Honé (r.) genauso wie die Lüneburger Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers. (Foto: ahe)

Finanzspritze für eine lebendigere Innenstadt

Innenstädte galten lange vielerorts als pulsierende Herzstücke. Doch spätestens die Corona-Pandemie setzte den Zentren arg zu – es fehlten schlicht die Kunden. Kommunen wie Lüneburg setzen deshalb viele Hebel in Bewegung, um ihre City wieder aufzupeppen. Dabei helfen Fördermittel. Einen ersten Bescheid hat die Hansestadt dafür jetzt bekommen.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.