Anzeige
Mit Maja Lucht, Fachbereichsleiterin Gebäudewirtschaft, durfte die LZ schon mal durch die Unterkunft gehen. Die einzelnen Parzellen sind mit Etagenbetten ausgestattet und bezugsfertig. (Foto: be)
Mit Maja Lucht, Fachbereichsleiterin Gebäudewirtschaft, durfte die LZ schon mal durch die Unterkunft gehen. Die einzelnen Parzellen sind mit Etagenbetten ausgestattet und bezugsfertig. (Foto: be)

Mit Bildergalerie: 50 Ukraine-Flüchtlinge ziehen in Notunterkunft im Roten Feld ein

In der kommenden Woche ziehen 50 Frauen und Kinder, die aus der Ukraine geflüchtet sind, in die Lüneburger Notunterkunft im Roten Feld ein. Das erklärte Oberbürgermeisterin Claudia Kalisch im Rat der Stadt, und sie brachte weitere Informationen zur Flüchtlingssituation mit.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.