Mittwoch , 28. September 2022
Anzeige
Symbolbild: Weil eine Frau über eine Betonlochplatte neben dem Gehweg - und nicht auf dem Gehweg selbst - über eine Erhöhung gestolpert und gestürzt ist, bekommt sie kein Schmerzensgeld von der Stadt Munster. (Foto: AdobeStock)
Symbolbild: Weil eine Frau über eine Betonlochplatte neben dem Gehweg - und nicht auf dem Gehweg selbst - über eine Erhöhung gestolpert und gestürzt ist, bekommt sie kein Schmerzensgeld von der Stadt Munster. (Foto: AdobeStock)

Kein Schmerzensgeld nach Sturz über Betonplatte

Nachdem sie über eine Betonplatte neben dem Gehweg gestolpert und gestürzt war, hatte eine heute 72-Jährige die Stadt Munster verklagt. Die zweite Zivilkammer urteilte nun zu Gunsten der Stadt.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.