Anzeige
Dr. Henning Beck sowie die Sparkassenvorstände Torsten Schrell (l.) und Janina Rieke.
Dr. Henning Beck sowie die Sparkassenvorstände Torsten Schrell (l.) und Janina Rieke. (Foto: t&w)

Was künstliche Intelligenz alles nicht kann

Nach mehr als einem Jahr ohne größere Veranstaltungen hat die Sparkasse jetzt zum nachträglichen Jahresauftakt rund 300 Gäste begrüßen können. Zu Gast im Castanea-Forum war der Neurowissenschaftler Dr. Henning Beck.  Er referierte über die „Biologie der Geistesblitze“.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.