Anzeige
Das Stadtfest fand im Juni 2019 zum letzten Mal statt. Nun kehrt es nach einer zweijährigen Corona-Pause mit neuem Namen zurück. „Lüneburg feiert“ vom 17.-19. Juni 2022. (Foto: t&w)
Das Stadtfest fand im Juni 2019 zum letzten Mal statt. Nun kehrt es nach einer zweijährigen Corona-Pause mit neuem Namen zurück. „Lüneburg feiert“ vom 17.-19. Juni 2022. (Foto: t&w)

Programm für Nacht der Clubs und Stadtfest steht fest

Das Stadtfest heißt nun "Lüneburg feiert" und findet nach zweijähriger Corona-Zwangspause in diesem Jahr vom 17. bis 19. Juni statt. Neben bewährten Klassikern wie dem Lünepost-Karaoke-Wettbewerb und dem Kinderspielfest im Liebesgrund haben die Veranstalter auch neue Ideen, die sie nun vorgestellt haben. In der Nacht der Clubs am 28. Mai können Nachtschwärmer wieder mit nur einem Ticket in zwölf verschiedenen Kneipen, Bars und Restaurants tanzen.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.