Anzeige
Oberbürgermeisterin Claudia Kalisch mit (v.l.) Florian Beye, Bianca Hartfuß und Carl-Ernst Müller.
Oberbürgermeisterin Claudia Kalisch mit (v.l.) Florian Beye, Bianca Hartfuß und Carl-Ernst Müller. (Foto: Hansestadt Lüneburg)

Ein Trio an Kalischs Seite

Lüneburgs Oberbürgermeisterin Claudia Kalisch stellt ihr Team für das Rathaus vor: Bianca Hartfuß, Florian Beye und Carl-Ernst Müller.

Lüneburg. Bianca Hartfuß, Florian Beye, Carl-Ernst Müller – das sind jetzt, neben den Dezernenten, die führenden Mitarbeiter von Lüneburgs Oberbürgermeisterin Claudia Kalisch. Müller ist neu ins Rathaus gekommen als Digitalisierungsreferent und Leiter der neu zugeschnittenen Stabsstelle Nachhaltige Stadtentwicklung. Bianca Hartfuß und Florian Beye hatten bisher andere Funktionen in der Stadtverwaltung und leiten nun gemeinsam das Büro der Oberbürgermeisterin, ebenfalls eine Stabsstelle. Im Februar hatte die Rathauschefin angekündigt, die strategischen Planungsprozesse zur ressourcenschonenden Weiterentwicklung der Stadt in eine neue Struktur zu geben. Innenstadtentwicklung, Stadtentwicklungskonzept, Beteiligung und Digitalisierung werden künftig fachlich zusammengeführt.

Ein Spezialist fürs Themenübergreifende

Ihr Spezialist fürs Themenübergreifende auf diesem Gebiet ist der 49-jährige Müller. Er hatte Betriebswirtschaftslehre an der Leuphana studiert und zunächst bei Banken in Hamburg und München gearbeitet. Bald wurden „Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Kommunikation und die Schnittstellen dazwischen zu meinen Steckenpferden“, skizziert er. Vor dem Wechsel ins Rathaus war er Managing Director für Nachhaltigkeit und Digitalisierung beim Hamburger Netzwerk für Nachhaltiges Wirtschaften, B.A.U.M.. Außerdem ist er Vorstandsmitglied der Charta digitale Vernetzung für Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Smart City vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz. Die Stelle des Digitalisierungsreferenten hatte die Lüneburger Verwaltung in den Vorjahren bereits einige Male vergeblich ausgeschrieben. Nun, mit neuem Zuschnitt, hat es geklappt. Müller war einer von sechs Bewerbern.

Persönliche Referenten der Oberbürgermeisterin

Auch für die Leitung ihres Büros hat Kalisch Entscheidungen getroffen. Ab sofort liefern Bianca Hartfuß und Florian Beye die organisatorische Unterstützung als Persönliche Referenten der Oberbürgermeisterin. Bianca Hartfuß (47), Volljuristin mit viel Verwaltungserfahrung, war zuletzt Hauptansprechpartnerin für Sanierungsgebiete im Lüneburger Rathaus. Sie verantwortet nun unter anderem die Arbeit von Ratsbüro und Geschäftszimmer sowie die interne Verwaltungsorganisation. Florian Beye (31) war bisher Pressesprecher der Stadt. Er übernimmt vor allem Aufgaben, die mit Öffentlichkeit sowie Bürgeranliegen zu tun haben. lz

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.