Anzeige
Am Sonnabend und Sonntag, 28. und 29. Mai, können Interessierte jeweils zwischen 10 und 16 Uhr einen Blick in das ehrenamtlich betreute Archiv an der Elbstraße 141 werfen.
Am Sonnabend und Sonntag, 28. und 29. Mai, können Interessierte jeweils zwischen 10 und 16 Uhr einen Blick in das ehrenamtlich betreute Archiv an der Elbstraße 141 werfen. (Foto: tja)

Elbschifffahrtsarchiv: Ein schier unerschöpflicher Fundus

Im Elbschifffahrtsarchiv in Lauenburg lagern technische Unterlagen zahlreicher Werften mit 50.000 Zeichnungen von etwa 5000 gebauten Schiffen, aber auch andere Dokumente, Fotos und Exponate sowie eine Spezialbibliothek mit mehr als 10.000 Titeln. Jetzt feiert die Einrichtung runden Geburtstag und lädt zur Besichtigung ein.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.