Anzeige
Kreisbrandmeister Torsten Hensel stellt dem Ausschuss für Feuer-, Katastrophenschutz und Ordnungsangelegenheiten die Feuerwehrtechnische Zentrale vor. (Foto: t&w)
Kreisbrandmeister Torsten Hensel stellt dem Ausschuss für Feuer-, Katastrophenschutz und Ordnungsangelegenheiten die Feuerwehrtechnische Zentrale vor. (Foto: t&w)

Im Einsatz für die Kreisfeuerwehr Lüneburg

Was passiert eigentlich mit einem Feuerwehrschlauch nach dem Einsatz? Ein Schlauchmeister der Feuerwehrtechnischen Zentrale Lüneburg klärt auf.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.