Montag , 5. Dezember 2022
Anzeige
Seit Freitag ist das 9-Euro-Ticket online, über die App im Smartphone und an den Servicestellen erhältlich. (Foto: AdobeStock)
Seit Freitag ist das 9-Euro-Ticket online, über die App im Smartphone und an den Servicestellen erhältlich. (Foto: AdobeStock)

Großer Ansturm auf 9-Euro-Ticket

Vom 1. Juni an kann man für nur neun Euro im Monat deutschlandweit den Nah- und Regionalverkehr nutzen. Der Vorverkauf hat begonnen. Wie ist die Resonanz der Fahrgäste?

Lüneburg. 126.509 verkaufte Tickets in drei Tagen – das ist die Bilanz des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) für das 9-Euro-Ticket. Seit Freitag ist es online, über die App im Smartphone und an den Servicestellen erhältlich. Seit Montag verkaufen es auch die Busfahrer in der Region. Mit einem großen Ansturm dort rechnet Oliver Blau, Sprecher der Kraftverkehr GmbH (KVG), erst zum 1. Juni, „wenn die Menschen dann auch das Ticket nutzen können“.

HVV-Sprecherin Silke Seibel spricht indes auf LZ-Anfrage von „überdurchschnittlich vielen verkauften Tickets. Wir haben uns zwar auf den Andrang vorbereitet – insbesondere digital, sind aber auch überrascht gewesen. 100.000 Tickets wurden über die App und die Homepage gekauft“, erklärt Seibel. Die Verkäufe kann der Verkehrsverbund aber nicht auf einzelne Städte herunterbrechen, sondern nur eine Gesamtzahl liefern. In der HVV-Verkaufsstelle der Glockenhof-Passage gab es durchaus Wartezeiten für 9-Euro-Tickets, wenngleich es Montag Nachmittag ruhiger wurde.

Nachfolgend geben wir Antworten auf die wichtigsten Fragen zum 9-Euro-Ticket:

Ab wann gilt das 9-Euro-Ticket?

Das Ticketangebot gilt vom 1. Juni bis zum 31. August. Der Kauf ist in diesen Monaten jederzeit möglich. Ausgegeben wird die Fahrkarte für den jeweiligen Kalendermonat, der Preis gilt dann jeweils für diesen Geltungszeitraum.

Kann ich 9-Euro-Tickets für den gesamten Zeitraum im Voraus kaufen?

Ja. Mit Beginn des Vorverkaufs sind bereits alle 9-Euro-Tickets für die Monate Juni, Juli und August erhältlich.

Wo kann ich das Ticket kaufen?

Das Ticket ist über die App, den Onlineshop und in den Servicestellen des HVV erhältlich. Außerdem gibt‘s das Ticket im Bus und am Automaten.

Gilt die Preisreduzierung auch für alle Abos, ProfiTickets und SemesterTickets?

Ja. Während des Aktionszeitraums wird der Preis aller bestehenden Zeitkarten im HVV für drei Monate auf je 9 Euro pro Monat reduziert.

Was gilt im Aktionszeitraum für Kinder?

Kinder unter 6 Jahren fahren weiterhin kostenlos. Kinder ab 6 Jahren können das 9-Euro-Ticket zum regulären Preis nutzen.

Wie sieht es bei Zeitkarten für Schüler, Studierende oder Auszubildende aus?

Der Preis wird für drei Monate auf je 9 Euro pro Monat reduziert. Allerdings ist noch nicht klar, wie es mit dem Semesterbeitrag verrechnet wird.

Ist die Anzahl der Tickets begrenzt?

Nein. Die Tickets sind unbegrenzt verfügbar.

Muss ich aktiv werden, wenn ich ein Abo, ProfiTicket oder ein SemesterTicket habe?

Nein, alle Zeitkarteninhaber müssen nichts tun. Die Preise für Abo, ProfiTicket, BonusTicket für Azubis, SemesterTicket etc. werden entsprechend reduziert.

Kann ich mein 9-Euro-Ticket weitergeben?

Nein, das 9-Euro-Ticket ist nicht übertragbar.

Von Meena Stavesand

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.