Anzeige
Die Lüneburger Feuerwehr war 2020 und 2021 häufig gefordert. (
Die Lüneburger Feuerwehr war 2020 und 2021 häufig gefordert. (Foto: t&w)

Feuerwehr hat gut zu tun

Zwei Jahre hielt das Coronavirus die Bevölkerung in Atem, wurde das öffentliche Leben zeitweilig fast auf Null heruntergefahren. Doch davon spürten die Feuerwehrmänner und -Frauen in Lüneburg wenig, im Gegenteil: 2021 mussten sie mehr Einsätze abarbeiten als in den Jahren zuvor. Nicht alle hatten einen glücklichen Ausgang.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.