Donnerstag , 6. Oktober 2022
Anzeige
Auch der teilweise marode Radweg zwischen Reppenstedt und Lüneburg am Schnellenberger Weg soll mit Hilfe von Fördermillionen ausgebaut werden. Das ist auch wichtig für den Schülerverkehr. (Foto: A/t&w)

Fördermillionen für unsinnige Radwege in Reppenstedt?

Schmeißt die Gemeinde Reppenstedt Geld für unsinnige Radwege zum Fenster raus? Diesen Eindruck erweckt ein Beitrag des Politik-Magazins Panorama 3 im NDR. Allerdings werden wesentliche Informationen gar nicht erwähnt.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.