Anzeige
Noch hat die hiesige Wirtschaft die Long-Covid-Folgen nicht abwerfen können, da belasten die Folgen des Ukraine-Krieges die wirtschaftliche Erholung.
Noch hat die hiesige Wirtschaft die Long-Covid-Folgen nicht abwerfen können, da belasten die Folgen des Ukraine-Krieges die wirtschaftliche Erholung. (Foto: AdobeStock)

Stimmung in der Wirtschaft weiter gedrückt

Die wegen der Coronakrise ohnehin angeschlagene Stimmung in der Wirtschaft wird durch den Ukraine-Krieg weiter gedrückt. Auch in der Region Lüneburg. Das ergaben die Konjunkturumfrage der IHK im Kammerbezirk und Recherchen der LZ. Teurere Energie, teurere Rohstoffe, wegbrechende Lieferketten und Absatzmärkte sind Folgen des Feldzugs, die auch hier zu spüren sind.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.