Mittwoch , 30. November 2022
Anzeige
Neu und schon verschandelt: Graffiti an dem Spielplatz-Felsen am Kreisebergsee. (Foto: cd)
Neu und schon verschandelt: Graffiti an dem Spielplatz-Felsen am Kreisebergsee. (Foto: cd)

Unerwünschte “Kunst” auf neuem Spielplatz

Auf dem grauen Kletterfelsen leuchtet ein bunter Schriftzug: Noch bevor der Spielplatz am Kreidebergsee offiziell eröffnet worden ist, haben sich schon Schmierfinken ans Werk gemacht. Die Stadt hat Anzeige erstattet.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.