Donnerstag , 1. Dezember 2022
Anzeige
800 Quadratmeter groß ist das neue Erbstorfer Feuerwehrhaus.
800 Quadratmeter groß ist das neue Erbstorfer Feuerwehrhaus. (Foto: be)

Erbstorfer Feuerwehrhaus: Das lange Warten hat sich gelohnt

Der Bau des Erbstorfer Feuerwehrhauses verzögerte sich durch einen strengen Winter, Corona und Materialprobleme. Jetzt sind die Brandschützer eingezogen und freuen sich auf den Tag der offenen Tür.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.