Mittwoch , 30. November 2022
Anzeige
Bisher drehte Michael I. (57) dem Publikum im Brandstifer-Prozess meist den Rücken zu. Als nun Zeugen schilderten, was sie bei den Bränden verloren, die ihm vorgeworfen werden, wandte er sich diesen aber zu.
Bisher drehte Michael I. (57) dem Publikum im Brandstifer-Prozess meist den Rücken zu. Als nun Zeugen schilderten, was sie bei den Bränden verloren, die ihm vorgeworfen werden, wandte er sich diesen aber zu. (Foto: be)

Brandstifter-Prozess: Angeklagter lebt noch am Tatort

Das Feuer auf dem Gut Lünzenbrockhof in Schneverdingen vor einem Jahr war so heiß, dass Eichen in Flammen aufgingen und Außenspiegel abschmolzen. Jetzt schilderten Eigentümer der Hofstelle, welche Verluste sie erlitten.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.