Anzeige
Ein Vogel kommt selten allein. Die Taubenpopulation in Lüneburg ist in den letzten Jahren stark angestiegen. (Foto: be)
Ein Vogel kommt selten allein. Die Taubenpopulation in Lüneburg ist in den letzten Jahren stark angestiegen. (Foto: be)

Stadt will Tauben weniger füttern – Taubenverein ist empört

Sie schwärmen durch die Stadt, sitzen auf den Dächern und kacken alles voll. Die Stadttauben sind ein Problem in Lüneburg. Jetzt versucht sich die Stadt an einer weiteren Lösungen. Zum Ärger des Vereins der Stadttauben.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.