Anzeige
Sie sorgen dafür, dass über Deressionen offener geredet wird: Franziska Radczun (von links), Mona Winter, Julia Stark und Susanna Hain.
Sie sorgen dafür, dass über Deressionen offener geredet wird: Franziska Radczun (von links), Mona Winter, Julia Stark und Susanna Hain. (Foto: t&w)

Depressionen: „Du siehst die Sonne, aber für dich ist sie grau“

Depression ist eine Krankheit, über die zu wenig öffentlich gesprochen wird. Das will der "Mut fördern e.V." mit seiner Mut-Tour ändern. Dabei radeln Menschen mit und ohne Depressionserfahrung auf Tandems durchs Land – auch nach Lüneburg – und sprechen über ihre eigenen Erfahrungen, auch aus Sicht der Angehörigen.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.