Donnerstag , 1. Dezember 2022
Anzeige
In Lüneburgs Eigenheimen wie hier im Roten Feld beginnt ab 1. Juli das große Rechnen: Wie groß sind Grundstück, Wohn- und Nutzfläche? Wie ist der Lagefaktor? (Foto: A/Boldt)
In Lüneburgs Eigenheimen wie hier im Roten Feld beginnt ab 1. Juli das große Rechnen: Wie groß sind Grundstück, Wohn- und Nutzfläche? Wie ist der Lagefaktor? (Foto: A/Boldt)

Tür aushängen reicht dem Fiskus nicht

Die meisten Grundbesitzer in der Region Lüneburg dürften in den vergangenen Wochen Post vom Finanzamt bekommen haben. Grundsätzlich soll die bald fällige Grundsteuererklärung online abgegeben werden. Das macht viele Bürger, die nicht über einen Computer verfügen, nervös. Nun gibt es beruhigende Neuigkeiten.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.