Anzeige
Uni-Vize Prof. Jörg Philipp Terhechte
Uni-Vize Prof. Jörg Philipp Terhechte: "Beim Master-Modellstudiengang Jura der Leuphana wird man bald vom Lüneburger Modell sprechen." (Foto: Brinkhoff-Moegenburg/Leuphana)

Leuphana reformiert das Jura-Studium

Die Bologna-Studienreform ist an der Rechtswissenschaft weitgehend vorübergegangen. Jetzt will die Leuphana die Juristenausbildung reformieren. Die Uni bietet einen Master-Studiengang Rechtswissenschaften an. Mit dem kann man zwar keine Kanzlei eröffnen, aber etwa in der Rechtsabteilung von Unternehmen arbeiten. Das Land sicherte nun eine Anschubfinanzierung des Modellstudiengangs zu.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.