Samstag , 24. September 2022
Anzeige
Clara (10), Fabienne (11) und Felix (11) aus der fünften Klassenstufe der Hanseschule Oedeme haben ihre eigenen Geschichten geschrieben. Das besondere: bei den Büchern klappen auf einigen Seiten kleine 3D-Elemente auf.
Clara (10), Fabienne (11) und Felix (11) aus der fünften Klassenstufe der Hanseschule Oedeme haben ihre eigenen Geschichten geschrieben. Das besondere: bei den Büchern klappen auf einigen Seiten kleine 3D-Elemente auf. (Foto: phs)

Fünftklässler schreiben eigene Geschichten in Pop-up Büchern

Aufklappen, lesen und staunen: die Fünftklässler der Hanseschule Oedeme haben mit Illustratorin Antje von Stemm ihre eigenen Bücher geschrieben und gestaltet. Dahinter steckt ein wichtiges Ziel: mit Spaß die Lesekompetenz der Kinder stärken.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.