Donnerstag , 29. September 2022
Anzeige
90 Teilnehmer zählte die Polizei bei der jüngsten Raddemo auf der Lüneburger Ostumgehung. Zur Absicherung waren 35 Polizisten im Einsatz, dazu Rettungsdienst und Straßenmeisterei.
90 Teilnehmer zählte die Polizei bei der jüngsten Raddemo auf der Lüneburger Ostumgehung. Zur Absicherung waren 35 Polizisten im Einsatz, dazu Rettungsdienst und Straßenmeisterei. (Foto: phs)

Raddemo: „Eine Ablehnung ist nahezu ausgeschlossen“

Der Ordnungsamtsleiter Mathias Dorn äußert sich zur jüngsten Raddemo auf der Lüneburger Ostumgehung.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.