Anzeige
Dr. Marc Burlon, Ärztlicher Direktor der PKL.
Dr. Marc Burlon, Ärztlicher Direktor der PKL, berichtet, dass es auch in der PKL Ausfälle beim Personal aufgrund von Corona gibt. (Foto: t&w)

Lüneburg: Auch in der PKL mussten Betten gesperrt werden

Auch in der Psychiatrischen Klinik Lüneburg (PKL) fallen Mitarbeiter aufgrund von Corona aus. Was das für einige Stationen bedeutet, erläutert Dr. Marc Burlon, Ärztlicher Direktor.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.