Dienstag , 27. September 2022
Anzeige
Mit einem S-Bahn-Probebetrieb hatte die Bleckeder Kleinbahn bereits 2017 den Beleg erbracht, dass Potenzial für eine Reaktivierung vorhanden ist. (Foto: t&w)
Mit einem S-Bahn-Probebetrieb hatte die Bleckeder Kleinbahn bereits 2017 den Beleg erbracht, dass Potenzial für eine Reaktivierung vorhanden ist. (Foto: t&w)

Neues Leben für alte Bahnstrecken rund um Lüneburg

Die Wiederbelebung des Personennahverkehrs auf der Schiene zwischen Elbe und Heide wird immer wahrscheinlicher. Zwar sind wichtige Finanzierungsfragen noch immer nicht geklärt. Trotzdem will die Landestochter "Sinon" bald mit den Vorplanungen für eine Reaktivierung der Bahnstrecken zwischen Bleckede, Lüneburg und Soltau beginnen.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.