Donnerstag , 11. August 2022
Anzeige
Das Rahthaus Bienenbüttel
Im Rahthaus Bienenbüttel herrscht Einigkeit: Nachts soll die Beleuchtung ausgeschaltet werden, um Strom zu sparen. (Foto: A/phs)

Im Sommer bleibt das Licht in Bienenbüttel aus

Um Energie und Kosten zu sparen, wird die Straßenbeleuchtung in der Gemeinde Bienenbüttel künftig zwischen April und September ausgeschaltet. Und auch in den übrigen Monaten des Jahres werden die Lampen kürzer brennen. Weitere Maßnahmen sollen folgen.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.