Anzeige
Ein Bagger in einem Neubaugebiet.
Wegen der Bauarbeiten an der Straße wird die Strecke teilweise über Monate gesperrt. (Symbolfoto: A/be)

155 neue Wohnungen in Luhdorf

Die Stadt Winsen/Luhe wächst im Südosten bald um weitere 155 Wohneinheiten. Das sieht der Bebauungsplan für das Gebiet „Kleiner Brümmelkamp“ für den Ortsteil Luhdorf vor.

Winsen-Luhdorf.  Ein neues, rund 11,5 Hektar große Baugebiet entsteht hinterm Luhdorfer Ortsausgang in Richtung Radbruch, südlich der Radbrucher Straße. Im Zuge der anstehenden Erschließung beginnen demnächst die Bauarbeiten für einen neuen Kreisverkehr am Ortseingang Luhdorf. Wegen der Bauarbeiten an der Straße wird die Strecke teilweise über Monate gesperrt.

Hohe Nachfrage nach Wohnraum

Die geplanten Einzelgrundstücke im Baugebiet „Kleiner Brümmelkamp“ sind neben einigen Doppel- und Mehrfamilienhäusern überwiegend für die Errichtung von Einzelhäusern vorgesehen, das geht aus dem Bebauungsplan hervor. Die Stadt Winsen reagiert damit auf die hohe Nachfrage nach Wohnraum und führt bereits Interessentenlisten für die Baugrundstücke. Bauwillige müssen an einem Bewerbungsverfahren teilnehmen und werden nach einem Punktesystem ausgewählt. Im Zweifel entscheidet das Los. Der Bewerbungsbogen wird auf der städtischen Webseite www.winsen.de unter der Rubrik „Dokumente allgemein“ veröffentlicht. Die Vergabe soll im vierten Quartal beginnen. Häuslebauer könnten dann Mitte 2023 mit ihren Projekten beginnen, heißt es.

Ab Montag Sperrung der Radbrucher Straße

Doch zunächst muss die Erschließung erfolgen. Und für den Bau des neuen Kreisverkehrsplatzes am Ortseingang Luhdorf muss die Radbrucher Straße dort ab Montag, 8. August, gesperrt werden, voraussichtlich für einen Zeitraum von knapp drei Monaten, das teilt die Stadt mit. Die Umleitung für den Kfz-Verkehr verläuft über die Winsener Landstraße, Luhdorfer Straße, Lüneburger Straße und Osttangente (Zubringer zum Gewerbegebiet und zur A39) bzw. in umgekehrter Richtung. Auch Fußgänger und Radfahrer sind von der Sperrung betroffen und werden über den Brümmelkamp und die Osttangente um die Baustelle herumgeführt. lz

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.