Donnerstag , 6. Oktober 2022
Anzeige
Andrea Schröder-Ehlers, SPD-Landtagsabgeordnete und Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Lüneburg, findet "die rechtliche Einordnung nachvollziehbar". (Foto: t&w)
Andrea Schröder-Ehlers, SPD-Landtagsabgeordnete und Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Lüneburg, findet "die rechtliche Einordnung nachvollziehbar". (Foto: t&w)

Das sagt die Lüneburger SPD zum Schröder-Beschluss

Eine Schiedskommission der SPD sieht im Verhalten des Altkanzlers keinen Verstoß gegen die Parteiordnung. Wie bewerten Lüneburger Partei-Mitglieder die Entscheidung gegen einen Rauswurf?


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.